gruene.at
Navigation:
am 4. April

Heimat beschützen.

GRÜNE Salzburg - Astrid Rössler für mehr Zusammenhalt und Menschlichkeit.

Salzburg ist für uns „Heimat“ – und Heimat bedeutet weit mehr als ein Leben inmitten beeindruckender Bergwelt, klarer Seen und grüner Wälder. „Heimat“ – das ist die Sehnsucht nach Geborgenheit, nach einem Zuhause, in dem man sich angenommen und sicher fühlt. All das – Salzburgs schöne Natur, unser friedvolles Miteinander – ist keine Selbstverständlichkeit. Dies zu beschützen und für unsere Kinder und Kindeskinder zu bewahren, erfordert unsere ständige Achtsamkeit.

Und es gilt achtsam zu sein: Gegen wirtschaftlich übermächtige Kräfte, die ihren Profit über die Interessen der Allgemeinheit stellen. Gegen die Zerstörung unserer Umwelt und die Ausbeutung der Natur. Dagegen, dass unser Sozialstaat – dieser Grundpfeiler für unser aller Sicherheit – schlechtgeredet wird, und Schwache gegen noch Schwächere ausgespielt werden.

Zu oft wurde der Begriff „Heimat“ politisch missbraucht, wurde das Wort als Argument für Abschottung verwendet und hat damit zu Ausgrenzung und Spaltung geführt. Unser Heimatbegriff steht für ein Zuhause, das weltoffen ist und zugleich Halt bietet. Ein Zuhause, in dem wir uns über das Gemeinsame und nicht das Trennende finden. „Heimat“, das sind wir alle, die dieses Land Salzburg lieben, die die Schönheit seiner Berge, Wälder und Seen erhalten und den sozialen Zusammenhalt bewahren wollen.

Wir lieben Salzburg. Dieses Land ist unsere Heimat, die wir beschützen wollen!

Um das auch in Zukunft tun zu können, bitten wir dich bei der Landtagswahl am 22. April um deine Stimme für GRÜN!