Skip to main content

Auf Listenplatz 12 ist Josef Scheinast

Auf Platz 12 wählte die Landesversammlung den langjährigen Abgeordneten Josef Scheinast, der seine Kandidatur auf Platz 2 zugunsten Heilig-Hofbauers zurückgezogen und sich für eine Solidaritätskandidatur auf dem letzten von der Basis zu wählenden Platz entschieden hatte. Scheinasts zentrales politisches Engagement gilt der Energiewende sowie einer Wirtschaft, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlt. In diesem Sinne ist der Unternehmer – Scheinast betreibt eine Tischlerei in Salzburg – auch als Landessprecher der GRÜNEN Wirtschaft in der Wirtschaftskammer tätig.

1
2
3
4
5
6
7
8