Navigation:

Ausschreibung der Funktion einer/eines Landesgeschäftsführer*in der GRÜNEN Salzburg (m/w/d)

Hiermit schreiben wir gemäß Statut die Funktion der Landesgeschäftsführung der GRÜNEN Salzburg aus und laden Interessierte sowie Qualifizierte und insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ein. 

Aufgabenschwerpunkte & Profil

Der/Die Landesgeschäftsführer*in hat eine politische Funktion inne und wird vom Landesausschuss auf drei Jahre gewählt und von der Landesversammlung bestätigt. Er/Sie ist stimmberechtigtes Mitglied des Landesvorstandes und des Landesausschusses. Er/Sie ist zuständig für die Koordination aller anfallenden Agenden nach innen. Dazu gehören insbesondere:

  • die verantwortliche Leitung des Landesbüros inkl. Personalführung
  • die Einberufung, Vorbereitung und Leitung der Sitzungen des Landesvorstandes und des Ideenforums in Absprache mit dem/der LandessprecherIn
  • die Koordinierung der Arbeit zwischen dem Landesvorstand und den übrigen Organen der »DIE GRÜNEN – Die Grüne Alternative Salzburg« und der Bundesorganisation der GRÜNEN gemäß der Beschlüsse des Landesvorstandes und des Landesausschusses
  • die Vertretung der Partei nach außen beim Abschluss von Rechtsgeschäften in finanziellen Angelegenheiten in Absprache mit dem/der Finanzreferent*in
  • die Organisation des Informationsflusses zwischen den Organen der »DIE GRÜNEN – Die Grüne Alternative Salzburg« sowie jeweils zwischen diesen und den Organen und Mandatar*innen auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene und den Teilorganisationen
  • die Information der Mitglieder
  • Einberufung und Sitzungsleitung des Landesausschusses, sofern von diesem nicht ausdrücklich jemand anderer bestimmt wird
  • Die Mitarbeit bei der strategischen Positionierung und Entwicklung der Partei
  • Die Planung und Organisation von Kampagnen, politischen Aktionen, Wahlkämpfen und öffentlichen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Vorstand
  • Organisationsentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Vorstand
  • Organisation und Motivation von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sowie Betreuung/Koordination eines AktivistInnenpools​
  • Die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit zwischen den Organisationsteilen

Außerdem…

Ihre Qualifikationen

  • Fähigkeit zu theoretischem und konzeptiven Arbeiten (allenfalls in Form eines Studiums oder vergleichbarer Qualifikation)
  • Mehrjährige einschlägige Erfahrung im mittleren Management, bevorzugt im Partei- bzw. parteinahen, im NGO-, oder Vereins-Bereich
  • Kaufmännische Erfahrung / Erfahrung in einer Funktion mit Finanzverantwortung
  • Erfahrung im Personalmanagement
  • Mehrjährige Erfahrung im politischen Management / Erfahrung in einer politischen Funktion / politische Erfahrung
  • Kampagnen- und/oder Wahlkampferfahrung
  • Erfahrung im Projektmanagement (Planung, Durchführung, Controlling von gleichzeitig ablaufenden Projekten und Veranstaltungen)
  • Organisations- und Informationsmanagement
  • Englisch auf B2 Niveau
  • EDV-Kenntnisse auf Basis des ECDL 
Darüber hinaus bringen Sie idealerweise mit …
  • eine positive Einstellung zu den grünen Grundwerten und zur grünen Programmatik
  • eine hohe Belastungsfähigkeit und Ausdauer
  • Erfahrung in Pressearbeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit und Konsensbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Leitung von Mitarbeiter*innen
  • Diversitätsbewusstsein
  • Flexibilität
  • Kreativität
  • und Sie sind belastbar, ausdauernd und humorvoll​  

Bewerbungen sind bis spätestens 08.10.2020 an das Landesbüro der GRÜNEN Salzburg, z.H. Landesgeschäftsführer Rudi Hemetsberger, Glockengasse 6, 5020 Salzburg, rudi.hemetsberger@gruene.at zu richten.

Das monatliche Gehalt beträgt mindestens 3139,- brutto. Eine Überzahlung ist bei entsprechender Qualifikation verhandelbar.