gruene.at
Navigation:

Future Talk #8: Damit die Wirtschaft rund läuft mit Holzbaupionier Erwin THOMA

März 2018
06
Dienstag
Ort:
Hotel Heffterhof
Maria Cebotari Straße 1-7
5020 Salzburg
Zeit:
19:00 Uhr

Damit die Wirtschaft rund läuft

Kreislaufwirtschaft als Wirtschaftsmodell der Zukunft

Vortrag & Diskussion mit Ing. Dr. Erwin Thoma, Holzbaupionier

DI, 6.3.2018, 19 Uhr, Heffterhof

Jährlich fallen in Österreich über 50 Millionen Tonnen Abfälle an – eine gigantische Verschwendung an Rohstoffen und natürlichen Ressourcen. Viel Abfall entsteht durch lineare Produktions- und Konsumstrukturen: Produkte herstellen, nutzen und entsorgen, ohne dass die Nachnutzung bedacht wird.

Die Kreislaufwirtschaft verfolgt eine andere Idee: Sie will Ressourcen sparen und von Anfang an in kompletten Produktkreisläufen denken – Produkte sollen am Ende ihres Lebens nicht entsorgt oder aufbereitet werden bzw. von ­Anfang an so konzipiert sein, dass sie sich in anderer Form weiterverwenden.

Einer, der sich der Kreislaufwirtschaft schon vor 30 Jahren verschrieben hat, ist der Holzfachmann Erwin Thoma. Die Firma Thoma wurde 1990 gegründet, weil Erwin Thoma, der Förster, für seine Kinder das gesündeste Haus bauen wollte.Sein Unternehmen wurde als umweltfreundlichster Industriebetrieb Österreichs ausgezeichnet. Im Future Talk mit anschließender Diskussion berichtet Erwin Thoma über seine Erfahrung aus der Praxis.

Heffterhof, Maria-Cebotari-Str. 1-7, 5020 Salzburg

Anmeldung unter: gruene@salzburg.gv.at – Eintritt frei.