gruene.at
Navigation:
am 31. Mai

ÖH-Wahl: Schellhorn gratuliert GRAS zu „sensationellem Wahlergebnis!“

Heinrich Schellhorn - GRAS verdoppelt sich - Schellhorn: „Wir kämpfen uns Schritt für Schritt zurück!“

LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Landessprecher der GRÜNEN, gratuliert der GRAS (Grüne und Alternative StudentInnen) zum sensationellen 1. Platz bei den ÖH-Wahlen in Salzburg: an der Uni Salzburg hat die GRAS als einzige Fraktion Stimmen dazu gewonnen - sie legte von 18 auf 36 Prozent (von 3 auf 6 Mandate) zu. Alle anderen antretenden Listen verloren dagegen.

Dass die GRAS an den Salzburger Universitäten ihr Ergebnis von 2017 verdoppeln konnte, ist für Schellhorn ein „Zeichen, dass die beharrliche Arbeit der GRAS für die Studierenden wirkt. Nach dem erfolgreichen Ergebnis bei der Europawahl, zeigt uns auch das ÖH-Wahlergebnis, dass das Bedürfnis nach grüner Politik in Österreich steigt“, so Schellhorn, der hinzufügt: „Schritt für Schritt kämpfen wir uns zurück!“ Schellhorn bedankt sich bei der Doppelspitze bestehend aus Marvin Bergauer und Keya Bayer und dem gesamten GRAS-Team für den engagierten Wahlkampf und wünscht ihnen viel Erfolg für die Arbeit in der HochschülerInnenschaft.

Bei den Stimmen für die ÖH-Bundesvertretung führen die grünen und alternativen Studierenden mit 40,9 Prozent an der Universität Salzburg und 49,1 Prozent am Mozarteum. An der Pädagogischen Hochschule erreichte die GRAS 28,3 Prozent.