Navigation:
am 13. Oktober

WIEN WAHL - SCHELLHORN GRATULIERT HEBEIN ZU GRÜNEM ERFOLG

Heinrich Schellhorn - „WählerInnen stärken Grünen Kurs – Fortsetzung der Regierungsbeteiligung wäre wichtiges Zeichen für den Klimaschutz“

Laut aktuellem Auszählungsstand konnten die GRÜNEN bei der Wien-Wahl um 2,3 auf nunmehr 14,1 Prozent zulegen. „Ich gratuliere Spitzenkandidatin Birgit Hebein und ihrem Team herzlich zu diesem starken Ergebnis. Das ist ein klarer Auftrag für mehr Umwelt- und Klimaschutz in der Bundeshauptstadt“, kommentiert der GRÜNE Landessprecher LH-Stv. Heinrich Schellhorn das Wahlergebnis. Er freut sich, dass laut Hochrechnung in Zukunft viele neue Abgeordnete in das Wiener Rathaus einziehen werden. „Bei den Mandaten wird ein deutliches Plus von 10 auf 15 erwartet – das ist ein wirklich beachtlicher Zuwachs“.

Fortsetzung der Regierungsbeteiligung für wirksamen Klimaschutz

Schellhorn plädiert außerdem für eine Fortsetzung der Rot-Grünen Regierungskoalition: „Die WählerInnen haben Rot und Grün gestärkt. Eine weitere Regierungsbeteiligung der GRÜNEN wäre ein wichtiges Zeichen für den Klimaschutz“, so Schellhorn abschließend.