gruene.at
Navigation:
am 19. Februar

Gemeindewahlen: Grüne Jugend startet Vorzugsstimmenwahlkampf in Hallein und Salzburg

GRÜNE Salzburg - Mit Marvin Bergauer in der Stadt Salzburg und Philip Neuhofer in Hallein schickt die Grüne Jugend zwei Kandidaten in die Wahlen zur Gemeindevertretung. Die Grüne Jugend wird in den nächsten 3 Wochen um Vorzugsstimmen für Bergauer und Neuhofer werben.

(Salzburg/Hallein). Die Grüne Jugend Salzburg stellt in Salzburg und Hallein jeweils einen Kandidaten für die Gemeindevertretung. Marvin Bergauer (Stadt Salzburg, Listenplatz 8) und Philip Neuhofer (Hallein, Listenplatz 5) wollen sich speziell den Interessen junger Menschen widmen. 

„In Salzburg wollen wir 500 zusätzliche Plätze in Studi-Heimen, da das bestehende Angebot die Nachfrage nicht decken kann. Außerdem soll die Stadtverwaltung mit gutem Vorbild voran gehen und hochwertige Lehrstellen anbieten“, fordert Bergauer für die Landeshauptstadt. 

In Hallein sollen vor allem attraktive Räume für Jugendliche geschaffen werden. „Wir wollen einen Co-Working-Raum einrichten, um jungen, innovativen Halleinerinnen und Halleinern eine erste Infrastruktur zu bieten“, so Neuhofer. In Hallein möchte man zusätzlich verstärkt Räume ohne Konsumzwang schaffen: „Wer sich mit Freunden treffen möchte, soll nicht immer gleich einen Kaffee oder ähnliches kaufen müssen.“


Marvin Bergauer
Philip Neuhofer