gruene.at
Navigation:
am 21. Februar

GRÜNE fordern: Her mit der Stieglbahn!

Josef Scheinast - "Salzburg braucht mehr schienengebundene öffentliche Verkehrslösungen, um dem täglichen Verkehrschaos zu entkommen."

"Durch die Reaktivierung der Stieglbahn samt Elektrifizierung und Verlängerung bis zum Flughafen könnten viele Salzburgerinnen und Salzburger rasch einen S-Bahn- Anschluss bekommen", betont der GRÜNE LAbg. Josef Scheinast. Er bekräftigt damit die GRÜNE Forderung, die Stieglbahn wieder in Betrieb zu nehmen.

Eine aktuelle Anfragebeantwortung aus dem Verkehrsressort untermauert, dass die Unterstützung des Landes zur Ertüchtigung der Stieglbahn bereits 2011 schriftlich bekundet worden war. Die Stadt Salzburg ist seinerzeit diesem Angebot jedoch „nicht nähergetreten“, wie es heißt. Die Verlängerung zum Flughafen wäre im Sinne der Verknüpfung aller Verkehrsträger ein wünschenswertes Vorhaben und könnte zukünftig ja berechtigterweise „Flughafenbahn“ heißen. Im Landesmobilitätskonzept "salzburg.mobil 2025" ist Trassenfreihaltung für Anschlussbahnen sowie die Sicherung bestehender Anlagen jedenfalls festgeschrieben.