gruene.at
Navigation:
am 19. Februar

VERKEHR: Taktfahrplan für S2 gefordert

- Grüner Antrag wird am Mittwoch im Ausschuss behandelt.

Am Mittwoch behandelt der Landtagsausschuss auf Initiative der GRÜNEN einen Antrag, der einen regelmäßigen Taktverkehr auf der S2 zum Ziel hat. „Wir setzen uns dafür ein, dass auf allen Bahnstrecken im Bundesland ein Stunden- und im Ballungsräumen ein Halbstundentakt eingerichtet wird. Ein durchgängiger Halbstundentakt für die S2-Strecke ist dringend notwendig, besonders dringend brauchen die Pendlerinnen und Pendler bessere Verbindungen in den Morgenstunden“, fordert die GRÜNE Verkehrssprecherin LAbg. Angela Lindner. Verstärkerzüge für die „Morgenspitze“ seien ebenso nötig wied mehr Verbindungen an den Wochenenden.

Der Fahrplanwechsel im Dezember 2017 habe zwar für den Knoten Neumarkt viele Verbesserungen gebracht, an der S2 Richtung Straßwalchen/Braunau sei es aber zu  Verschlechterungen für die PendlerInnen gekommen. „Die Schiene ist eine gute Alternative für viele Pendlerinnen und Pendler und erfreut sich großer Beliebtheit. Die Fahrgastzahlen konnten in den vergangenen Jahren massiv gesteigert werden“, weiß Lindner. „Jetzt brauchen wir aber rasch eine Lösung für die ZugfahrerInnen entlang der S2 und hoffe auf breite Unterstützung dafür im Landtag.“