gruene.at
Navigation:
Mag.a MBA

Martina Berthold

Klubobfrau, Bezirkssprecherin
„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Die andere steht auf, packt an und handelt.“
Martina Berthold

Biografie

  • Geboren 1970 in Linz
  • wohnt in Salzburg
  • verheiratet

Ausbildung

  • Studium der Erziehungswissenschaften und der gewählten Fächer Psychologie, Soziologie, Theologie in Salzburg (1988-96)
  • MBA Projekt- & Prozessmanagement, Salzburg Management Business School, Master Thesis veröffentlicht: “Diversity als Managementkonzept. Gender und Diversity in Projekten” (2007)
  • Spielpädagogikausbildung der ‚Arbeitsgemeinschaft für Gruppenberatung’, Führungsakademie Baden-Württemberg (Führung, Personalentwicklung, Wirtschaft, …) (2001-2002) 
  • Seminare & Trainings: Moderation, Kommunikation, Gruppendynamik, Öffentlichkeitsarbeit, EDV, Mediation, Diversity Management, Verwaltungsmanagement,...

Beruf

Freiberuflich 1995 - 2013: 

  • Lehrtätigkeiten, Moderationen, Trainings (Schwerpunkte Bildung, Frauen, Sozia-les, Behinderung) ua für Uni Salzburg, Pro Mente, Österr. Zentrum für Begabtenförderung & Begabungsforschung, Gender Competence Center Sbg, Netzwerk gegen Armut & soziale Ausgrenzung... 

Hauptberuflich 1996 - 2013:  

  • Land Salzburg - Büro für Frauenfragen & Chancengleichheit, 2002 bis 2009 in der Bildungsabteilung  
  • seit 2009: Organisationsberaterin & projektmanagerin - interne Dienstleisterin für die gesamte Landesverwaltung: Konzeption von Organisationsentwicklungs- und Chanceprozessen; Prozessanalysen/optimierungen; Moderation von Klausuren, Workshops, Tagungen; Projektleitungen / Coaching
  • Konzeption & Durchführung/Leitung Projekte: Einführung Schulverwaltungssoftware, Landesbildungsdirektion, Salzburger Gleichbehandlungsgesetz, Landesforstdienst… Lehrgänge: Bürgermeisterinnenlehrgang, Politiklehrgänge für Frauen/Mädchen… Netzwerke: Frauenarmutsnetzwerk, Projektmanagement-Werkstatt; unzählige Veranstaltungen, Trainings


Darüber hinaus bis 2013:  

  • Vorsitzende der Gleichbehandlungskommission der Salzburger Landeskliniken und des Landes, Mitglied der Schiedskommission der Uni Salzburg und Expertin für Gleichbehandlung in Personalauswahlkommissionen des Landes

Politische Laufbahn

  • 2003 bis 2009 Sprecherin Grüne Frauen Salzburg
  • Landtags- & Nationalrats-Kandidaturen (2004, 2006, 2009)
  • bis 2013 Vorstandsmitglied der Grünen Bildungswerkstatt Österreich
  • seit 2013 Landesrätin
  • seit 2018 Klubobfrau

Hobbies

  • Mountain Bike fahren
  • ​Bergsteigen
  • Carven
  • Tanzen
  • Laufen