Skip to main content
13.05.2024 Presseaussendung

Har­tin­ger zum Spit­zen­kan­di­da­ten für NR-Wahl ge­wählt

Hartinger: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Mitglieder. Ich werde für ein klimagerechtes und sicheres Österreich kämpfen, das mutig und gemeinsam nach vorne geht.“

Berthold: „Bei der Nationalratswahl geht es darum, kompromisslos gegen rechte Hetze und für Klima- und Naturschutz einzustehen. Und ich bin davon überzeugt, dass dieses Team das kann.“

Bei der heutigen Landesversammlung der Salzburger GRÜNEN unter dem Motto „Mit Herz für Salzburg“ fanden sich rund 85 Mitglieder im Hotel Heffterhof ein. Zentraler Tagesordnungspunkt war die Wahl der Kandidat:innen für die Nationalratswahl-Wahl. Leonhard Hartinger konnte sich als Listenerster durchsetzen, auf Platz 2 folgt Johanna Vogl, auf Listenplatz 3 wurde Renate Holzer gewählt. „Ich freue mich sehr über diese Wahl und das Vertrauen der Mitglieder. Nun geht es darum, gemeinsam zu kämpfen für ein sicheres und klimagerechtes Österreich und für ein Salzburg, das mutig und gemeinsam nach vorne geht. Wir haben die Technologien, wir haben das Wissen und jetzt müssen wir die Herzen der Menschen gewinnen. Und das können wir gemeinsam schaffen. Denn eines eint uns alle: Das Bekenntnis alles zu geben um der Klimakrise und dem Artensterben etwas entgegen zu setzen“, ist Hartinger überzeugt.

 

Die GRÜNE Landessprecherin Berthold freut sich: „Wir haben überzeugende Kandidat:innen gewählt. Mit Leonhard Hartinger auf Platz 1 und diesem motivierten Team können wir im Herbst stark in den Wahlkampf starten. Es wird bei der Nationalratswahl darum gehen, der rechte Hetze etwas entgegen zu setzen und kompromisslos für Klima- und Naturschutz einzustehen. Und ich bin davon überzeugt, dass wir das mit Leonhard Hartinger das schaffen werden.

Foto zum Download

Foto Leonhard Hartinger

Moritz Engel

Pressesprecher

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8