Skip to main content
18.03.2023 Presseaussendung

NEIN ZU RAS­SIS­TI­SCHER RETRO-PO­LI­TIK

Berthold: „Nur mit den GRÜNEN gibt es garantiert keine Kickl-Koalition“

Nachdem gestern in Niederösterreich eine Koalition zwischen ÖVP und FPÖ fixiert wurde, fordert die GRÜNE Landessprecherin Martina Berthold nun von der Salzburger Volkspartei ein klares Bekenntnis: „Landeshauptmann Haslauer muss Farbe bekennen: ist auch er offen für eine Koalition mit der Kickl-FPÖ? Das sollte er den Salzburgerinnen und Salzburgern vor der Wahl sagen“, fordert Berthold. Die GRÜNE Spitzenkandidatin betont, dass Salzburg vor einer Richtungsentscheidung steht: „Entweder zieht mit der FPÖ auch in Salzburg rassistische Retro-Politik in die Landesregierung ein oder es gibt eine Regierungsmehrheit mit den GRÜNEN für Klimaschutz, Demokratie und eine zukunftsorientierte Sozial- und Frauenpolitik. Nur die GRÜNEN garantieren, dass keine Kickl-Koalition kommt“, so Berthold.

Martina Berthold

Klubobfrau der GRÜNEN im Landtag, GRÜNE Landessprecherin Salzburg

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8