Skip to main content
25.12.2021 Presseaussendung

RE­CY­CLING­PLATZ BRAUCHT MEHR RAUM

Bauplan aus der Vogelperspektive

Der beste Abfall ist jener, der gar nicht erst entsteht. Dort wo sich das nicht umsetzen lässt, gilt: Abfall ist ein wichtiger Rohstofflieferant für neue Produkte. Recycling richtig gemacht, ist umweltfreundlich, kostensparend und ressourcenschonend. Die Salzburger Restabfallanalyse von 20191 zeigt, dass es sich bei 56% des jährlichen Restabfalls um potenzielle Alt- bzw. Wertstoffe handelt, die dem Recycling zugeführt werden könnten. Dies entspricht rund 94 kg pro Einwohner*in und Jahr bzw. mehr als 51.000 Tonnen jährlich! Es ist ein Gebot der Stunde, verantwortungsbewusst mit unseren Ressourcen umzugehen.

 

Der Recyclinghof steht weit oben auf unserer GRÜNEN Agenda. Die Suche nach einem besser erreichbaren Standort hat allerdings keine zentralere Alternative auf gezeigt. Der Vorteil dabei: Traktoren vom

Haunsberg durchqueren auf ihrem Weg zum Recyclinghof nicht den Ortskern. Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Anrainer*innen wird der Standort also für die Zukunft erhalten bleiben. Ändern wird sich u.a. die Zu- und Abfahrt, das Sammelvolumen und der Platz wird vergrößert und es wird auch mehr Raum für die Gemeindebediensteten geschaffen, die hier tolle Arbeit leisten. Wir wünschen uns außerdem noch die Errichtung einer gekennzeichneten »Alt-aber-noch-gut«-Ecke, wo noch funktionstüchtige Produkte abgegeben und unkompliziert weiterverwendet werden können.

 

Bis der erweiterte Recyclingplatz verfügbar sein wird, können Sie einen wesentlichen Beitrag zum effizienten Ablauf leisten. Nutzen Sie die Öffnungszeiten am Mittwoch oder Freitag von 14:00 – 18:30 Uhr! Je besser Sie zuhause vorsortieren, desto rascher sind Sie fertig und die Nach- kommenden danken es Ihnen!

 

Tipp: Im neuen Abfall-Trenn-ABC finden Sie nützliche Tipps zur Abfallvermeidung www.bmk.gv.at/themen/klima_umwelt/ abfall/Kreislaufwirtschaft/trennung/ abc.html

 

1 www.salzburg.gv.at/themen/umwelt/abfall/fachinformationen/restmuellanalysen

Porträtfoto Michael Fally Gemeindevertreter Obertrum
Michael Fally

Gemeindevertreter

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8