Skip to main content
17.10.2022 Breaking News

SIE­ZEN­HEI­MER STEG UND TREP­PEL­WEG–TO­TAL­SPER­RE AB­GE­WEN­DET!

»Aufgrund der Saalachaufweitung ist der Treppelweg Siezenheim und der Siezenheimer Steg ab Anfang 2022 bis voraussichtlich 2024 gesperrt«.

Bei mir, und erfreulicherweise auch bei vielen anderen, hat diese Mitteilung einen Alarm ausgelöst. In der Gemeindevertretung forderten wir vom Bürgermeister umfassende Information und eine öffentliche Projektvorstellung »Hochwasserschutz durch ökologische Saalach-Aufweitung« durch das Flussbauamt bei der Bürgerversammlung 2021 in der Bachschmiede. Leider musste diese wegen Corona abgesagt werden.

 

Stattdessen haben wir in unserer Zeitung das Projekt in der Gemeinde bekanntgemacht, mit Plakaten die BenutzerInnen des Treppelwegs über die positiven Aspekte der Saalachaufweitung informiert, aber auch vehement die geplanten Vollsperren von Siezenheimer Steg und Treppelweg kritisiert.

 

Unser Einsatz, und die Unterstützung von rund 900 Personen, die die Online-Petition »Der Siezenheimer Steg muss weitgehend begehbar bleiben!« unterzeichneten, haben ein Umdenken bewirkt. Auch auf der bayrischen Seite ist man ebenso aktiv gegen eine 2-jährige Sperre aufgetreten.

 

Danke dem Flussbauamt für das Einlenken: Nicht nur die Vollsperre des Stegs ist vom Tisch, sondern auch die Sperre des Treppelwegs vom Steg flussabwärts! Das zeigt, dass man nicht immer alles hinnehmen muss und gibt Hoffnung, dass gemeinsame Anliegen auch zukünftig gehört werden.

Günter Kickinger

Gemeindevertreter

Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8