Skip to main content

Die Grünen Anthering für die Gemeinderatswahl 2024

Monika Wölflingseder - WARUM ICH BÜRGERMEISTERIN WERDEN MÖCHTE

Ich bin meistens mit dem Fahrrad anzutreffen, oder im Bus oder Zug. Denn ich versuche immer, das auch zu leben, wovon ich andere überzeugen möchte. Der persönliche Lebensstil allein genügt aber nicht, um in der Gesellschaft tatsächlich etwas weiterzubringen.

Unsere Veranstaltungen – Repair Café, Wanderflohmarkt, Kleidertauschparty, Kino – schaffen neue Begegnungsräume und gleichzeitig wird dabei der Nachhaltigkeitsgedanke gelebt. Im letzten Jahr habe ich mich besonders für eine zukunftsweisende, klimaschonende Mobilität stark gemacht. Als Folge davon gibt es mittlerweile die Zusage, dass bei der Unterführung in Lehen ein eigener Tunnel für den Radweg gebaut wird.

 

Ich möchte Bürgermeisterin von Anthering werden, denn in dieser Funktion hätte ich noch viel mehr Möglichkeiten, unser Dorf so weiterzuentwickeln, dass wir und unsere Kinder und Enkelkinder ein gutes Leben haben.

Sichere Radwege und klimafreundlicher Verkehr

Wir müssen etwas dafür tun, dass weniger Autos unterwegs sind. Und wir können dafür auch etwas tun, z. B. sichere Radwege anbieten und attraktive Fahrradrouten über das Gemeindegebiet hinaus. Denn jede Person, die mit dem Fahrrad fährt, bedeutet ein Auto weniger auf den Straßen. Außerdem brauchen wir Möglichkeiten, wie man die Lokalbahnstationen ohne eigenen PKW erreichen kann, z.B. durch einen regelmäßig verkehrenden Busdienst oder ein »Ruftaxi«. Weiters steht die gemeinsame Nutzung von Autos durch »Car-Sharing«-Angebote auf unserer Liste für »enkeltaugliche« Mobilität in Anthering. Denn wir möchten jetzt und in Zukunft sicher in unserem Dorf unterwegs sein – bei sauberer Luft, wenig Lärm und mehr Raum für uns und unsere Kinder.

Das ist unser Ziel für Anthering

Offene Gemeindepolitik

Nur wer mitbekommt, worum es gerade geht, kann sich eine Meinung dazu bilden. Information zu erhalten ist der erste Schritt in Richtung Mitgestaltung und Mitbestimmung. Wenn die Gemeindevertretung von Anthering Interesse daran hat, dass die Bürgerinnen und Bürger mitreden, dann kann sie beschließen, die Protokolle der Sitzungen im Internet zu veröffentlichen. So könnten alle ohne großen Aufwand das Geschehen in der Gemeinde verfolgen. Die Mehrheit der aktuellen Gemeindevertretung hält das aber nicht für nötig und meint: »Wer will, kann ja auf‘s Gemeindeamt kommen und dort die Protokolle lesen!« Wir meinen, das genügt nicht, sondern die Gemeinde sollte es Interessierten so einfach wie möglich machen, auf dem Laufenden zu bleiben.

Das ist unser Ziel für Anthering

Jugendzentrum

Anthering trägt zurecht das Zertifikat »familienfreundliche Gemeinde« und zählt zu den gesunden Gemeinden Salzburgs. Aber wie ist es um die Anliegen und Bedürfnisse von Jugendlichen in unserem Dorf bestellt? Anthering verfügt über einen Skaterpark und ein Freibad. Es gibt die Landjugend, Brauchtumsgruppen und die freiwillige Feuerwehr, die allesamt wertvolle Arbeit leisten und sich um Nachwuchs bemühen. Aber es fehlt ein geschützter Rahmen für offene Kinder- und Jugendarbeit mit einem qualitätsvollen freizeitpädagogischen Angebot. Wichtig wäre ein Erfahrungsraum, in dem sich junge Menschen ungezwungen ausprobieren, austauschen und das Programm nach eigenen Wünschen und Interessen mitgestalten können.

Das ist unser Ziel für Anthering

Weitere Ziele für Anthering

  • Eine Baumallee zwischen Lehen und Dorf
  • Mehr Radabstellplätze
  • Eine Bücherzelle statt der alten Telefonzelle
  • Ein Pflanzen- und Samentauschmarkt
  • Die Bildung von Energiegemeinschaften unterstützen
  • Einen Energiesparverein gründen
  • Bodenversiegelung so gering wie möglich halten
  • Für günstigen Wohnraum sorgen statt Immobilienpreise hoch halten
  • Mehr Frauen für die Gemeindepolitik begeistern

Du willst noch mehr erfahren? Dann wirf einen Blick in unsere Zeitung!

Grüne Gemeindeinfo Anthering GVWAHL 24

Unser Team für An­the­ring

Monika Wölflingseder

Sprecherin der Grünen Anthering, Gemeindegruppenmitglied

Raimund Kainz

Gemeindegruppenmitglied

Paoula Tchotchov

Gemeindegruppenmitglied

David Schwaiger

Gemeindegruppenmitglied

Johanna Gschaider

Gemeindegruppenmitglied

Stefan Köpfelsberger

Gemeindegruppenmitglied

KONTAKT

Die GRÜNEN Anthering

Monika Wölflingseder

Sprecherin der GRÜNEN Anthering & Gemeindevertreterin

[email protected]

Downloads

  • Grünzeit Anthering Oktober 2023

  • GRÜNZEIT ANTHERING MÄRZ 2023

  • GRÜNZEIT ANTHERING SEPTEMBER 2022

  • GRÜNZEIT ANTHERING MÄRZ 2022

  • GRÜNZEIT ANTHERING OKTOBER 2021

  • GRÜNZeit Anthering Mai 2021

  • GRÜNZeit Anthering Oktober 2021

  • Mail Footer Anthering

  • Mail Header Es grünt so grün in Anthering

1
2
3
4
5
6
7
8